Das Besondere: ALEX bietet nicht nur außergewöhnliches Programm, sondern ermöglicht Bürgerinnen und Bürgern der Region, selbst produzierte Beiträge über Radio, TV und Internet zu verbreiten. Darüber hinaus berichtet ALEX. Das Ereignisfernsehen regelmäßig über politische, kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen der Hauptstadt. ALEX ist eine Einrichtung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und wird aus Rundfunkgebühren finanziert. ALEX erreicht analog und digital rund 1,65 Millionen TV-Kabelhaushalte, hat im Rundfunkbereich eine technische Reichweite von rund drei Millionen UKW-Hörern und verbreitet seine Inhalte über alle gängigen Internetkanäle.