Im letzten Jahrzehnt manifestierte sich die Anwendung künstlicher Intelligenz (KI) im medizinischen Bereich in aufregenden und greifbaren Ergebnissen. Insbesondere das Maschinelle Sehen (Computer Vision) steht jetzt vor einer radikalen und irreversiblen Veränderung der medizinischen Bildgebung sowie der Radiologie.

2017 wurde ein Team der größten Universitätsklinik Europas, der Charité, gegründet, um den technologischen Wandel in der Zahnmedizin voranzutreiben und die Kunst des maschinellen Lernens, die Eleganz des Software-Engineerings und das herausragende Know-how in der Dentalforschung zu kombinieren. Es hat sich zum Ziel gesetzt, Zahnärzte dabei zu unterstützen, die bestmöglichen Diagnose- und Behandlungsentscheidungen für ihre Patienten zu treffen. Mit der Gründung des Charite Startup dentalXrai bieten wir seit 2020 eine Plattform zur Erkennung von Pathologien und anatomischen Strukturen auf Zahn- bzw. Röntgenbildern an und revolutionieren die Zahnmedizin mit den neuesten Technologien für künstlichen Intelligenz.