Durch Audiodeskription wird aus einem Film ein blindengerechter „Hörfilm“. Die Audiodeskription beschreibt zentrale Handlungselemente, sowie Kostüme, Gestik, Mimik und Dekors – dies alles knapp, präzise und lebendig. Die Bildbeschreibungen werden in die Dialogpausen eingesprochen. Kooperationspartner sind u.a. das ZDF und die Internationalen Filmfestspiele Berlin.