Eigentlich ganz einfach: Sanierungsleistungen werden nicht mehr individuell bei Handwerkern angefragt und nicht mehr als Einzelposten verpreist (Fliesen abschlagen, Löcher entfernen, Isolierung erneuern, etc), sondern als Leistungsblöcke zum Fixpreis hinterlegt. Es braucht also keine detaillierte Ausschreibung mehr, sondern nur noch die Leistungsauswahl (Badsanierung, Ausführungsqualität 3), die über das Tool direkt an einen gebundenen Handwerksunternehmer beauftragt werden kann.

Für professionelle Hausverwalter, Wohnungsbaugesellschaften & Co. bedeutet doozer.de eine immense Aufwandsminimierung der sonst analogen Beauftragung. Ferner ergeben sich durch Prozessvereinfachung und direkten Wettbewerb attraktive Angebotspreise und schnellere Neuvermietungen.