Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der sich 2013 gegründet hat, um unschuldig in Not geratenen Mitgliedern der Gamesbranche zu helfen.

Dank der Unterstützung von Entwicklern, Publishern, YouTubern und der großen Gamer Community hat Gaming-Aid die Möglichkeit bekommen, sich für weitaus mehr Projekte u.a. in Kinderkrankenhäusern, Jugendeinrichtungen oder auch Seniorenzentren zu engagieren.