Kaputt.de ermöglicht eine kundenfreundliche Gegenüberstellung: 1) Anleitungen mit Ersatzteilen zur Selbstreparatur, 2) Buchung lokaler Reparaturservices, und 3) Reparaturalternativen wie Neukauf oder Verkauf. Diese Kombination baut Vertrauen auf und spart dem Kunden Zeit und Geld.

Der deutsche Markt für elektronische Reparaturen liegt bei 1,7 Milliarden Euro. In unserem Pilotsegment Smartphones werden pro Jahr 7,5 Millionen Geräte für einen Durchschnittspreis von 100 Euro repariert. Schritt für Schritt werden wir weitere Produkte (Tablets, Laptops) hinzufügen.

Wir kooperieren mit der Re-Commerce-Metasuche bonavendi im Bereich der Reparaturalternativen. Im November 2014 haben wir EXIST (94.000 Euro) erhalten und sind im März 2015 in den Pro7Sat1 Accelerator aufgenommen worden (25.000 Euro). Gut 12.000 Nutzer besuchen die Webseite monatlich und 50 Reparateure aus 13 Städten sind gelistet.