Seit 2016 arbeitet Vragments an der VR-Plattform Fader. Das webbasierte Produkt ermöglicht Journalisten, schnell und einfach eigene 360º-Geschichten zu produzieren und zu publizieren. Die Entwicklung der Plattform wurde von Google’s Digital News Initiative über zwei Jahre gefördert.

Das Team besteht aus fünf Gründungsmitgliedern und wurde 2016 als Kultur- und Kreativpilot Deutschlands von der Bundesregierung ausgezeichnet.

Vragments veranstaltet seit vier Jahren die jährliche VR Woche in Berlin mit einer „VR Conference for Journalism and Documentary“ und einem VR Pop-Up Store mit Stand-Up Panels, VR-Workshops und verschiedenen VR-Demos.