• Wir drei obob Gründer sind …
  • Digitiere: Einer für alle, alle für einen.

 

  • Unsere Unternehmensidee ist entstanden …
  • weil über Monate von einer Baustelle angerufen wurde. Irgendwann wurde aus dem Telefonnummertippfehler ein symptomatischer Befund und damit ein Fall für uns Digitiere.

 

  • Obob ist …
  • die smarte Foto-App für Handwerk und Bau. Datenangereicherte Fotos, schnell erledigt, verständlich und hinreichend rechtssicher – nichts geht verloren.

 

  • Wir Gründer haben uns kennengelernt …
  • bei Catapult 2013/2014. Seit Beginn des Programms heißt es “jeder dritte Dienstag im Monat, 19:07, alles Gesagte bleibt im Raum, was sind unsere Leads und Needs, welche Fragen oder Themen beschäftigen uns, wo können wir mit Erfahrungen helfen!”

 

  • Potsdam ist für uns …
  • Ort der kreativen Ruhe, schon der Weg kann Ziel sein.

 

  • In 2021 ist obob…
  • das digitale Fundament von Bau und Handwerk für alle visuelle Medien.

 

  • Wir sind echte Potsdamer oder leidenschaftliche Zugezogene?
  • Uns zieht es nach Potsdam, immer und immer wieder. Wahrscheinlich das Wetter.

 

  • Mit VR/AR/KI verbinden wir …
  • enormes Potenzial für Bau und Handwerk und damit für obob.

 

  • Unsere favorite Location zum Netzwerken in Babelsberg ist …
  • Mediatech Lab Studio Five 🙂

 

  • Wir empfehlen jedem Startup …
  • möglichst früh möglichst zahlende Kunden oder finanzierende Industriepartner zu gewinnen. Noch ist Frühphaseninvestment viel zu fragmentiert und aufwendig.

 

  • Das ist uns noch wichtig …
  • Gründen hält fit. Neues animiert. Es gibt immer was zu verbessern.

 

Baustellen–Fotos — machen, teilen, finden! Ihr wollt mehr Freizeit oder mehr Umsatz? Ihr wollt Zeit sparen durch aussagekräftige Fotos? Jetzt obob App installieren und sofort loslegen!

Hier gibt es mehr Infos zum MediaTech Lab.