1. Vor knapp 2 Jahren haben Sie sich für die Selbständigkeit entschieden und sind als Kreativunternehmerin in eine ganz neue Branche gewechselt. Was hat Sie an diesem Cut gereizt und warum Potsdam und nicht Berlin?
    • Nach jahrelanger Erfahrung bei Axel Springer und einem Ausflug in die Berliner Start-Up-Szene stand für mich fest: Ich möchte als selbstständige Frau meine eigene Chefin sein und mich nicht von Investoren abhängig machen. Ich liebe das, was ich tue: Vertrieb und Filme. Im Erklärfilm gibt es Stangenware, die auch entsprechend aussieht und wirkt. Wirklich gute Erklärfilme mit tollen Geschichten und Design hat nicht jeder. Als ich verstanden habe, dass genau im Video Content großes Potential liegt, sich aber keiner um die Marktlücke kümmert, bin ich zur Tat geschritten und habe die Filmmanufaktur Potsdam gegründet. In Potsdam kann ich mich unternehmerisch und kreativ entfalten. Hier ist das Medien-Netzwerk bestens ausgebaut und lässt auch Newcomern die Chance, reinzukommen. In diesem Jahr waren wir erstmals zum Medientreff eingeladen, was für mein Team und mich eine große Ehre gewesen ist. Als Brandenburgerin fühle ich mich der Region verbunden und möchte sie unterstützen. Von Beginn an war klar, dass ich ein Familienunternehmen gründen werde. Aber auch allein der Filmerinnerungen wegen würde ich diese schöne Stadt immer wieder wählen. Von den Kinderfilmproduktionen bis zur Kostüm- und Bühnenmalerei wurde stets bewiesen, dass gutes Filmhandwerk aus Potsdam kommt.
  2. Was verbirgt sich hinter der Marke deinerklaerfilm?
    • Na wir! Wir produzieren qualitativ hochwertige Animationsfilme für die Bereiche Video Content und Online Marketing. In unseren Erklärfilmen packen wir all die Herausforderungen, die unsere Kunden haben, in eine gute Story und vermitteln so Produkte, Prozesse und Werte verständlich. Unsere Motion Designer zeichnen das Skript analog. Wir verwenden also keine vorgefertigten Schablonen aus einer Online-Bibliothek. Wir sind auch keine Agentur, die pitcht, sondern wir nehmen den Kunden bereits in der Skriptphase mit ins Boot. Unsere Kunden können vor allem von uns Ehrlichkeit erwarten. Wir reden ihnen nicht nach dem Mund, sondern machen Filme, bei denen garantiert keiner einschläft. Ein Erklärfilm ist ein elevator pitch, ein digitales Liebhaberstück: Er eröffnet die Welt zu den Millenials, die Social-Medias, die teilt und liket und tratscht. In ihrem Anspruch ist sie die beste PR, die man haben kann. Außerdem garantieren wir gleichbleibende Qualität, weil wir uns nicht dem Auspressungs-Markt unterwerfen und ausschließlich mit entfristeten Kreativen zusammenarbeiten.
  3. Welche Möglichkeiten sehen Sie, Unternehmen in Brandenburg auch über die Ländergrenzen hinaus bekannt zu machen?
    • Wir kooperieren mit Unternehmen, die ebenfalls Wert auf Tradition und Qualität legen. Letztlich bestimmt ja nicht der Preis die Nachfrage, sondern das Produkt. Der Slogan der FMP lautet „Das Vertrauen in eine wundervolle Geschichte ist die Basis für ein gemeinsames Wachsen“ und spiegelt unser Ziel perfekt: eine Erklärfilm-Familie aufzubauen, die sich auch untereinander vernetzt.

 

Datum: 14.07.2017

Profil von FMP Filmmanufaktur Potsdam GmbH

FMP Filmmanufaktur Potsdam GmbH0331 58291290 info@deinerklaerfilm.de http://deinerklaerfilm.de/

Die Firma FMP Filmmanufaktur Potsdam GmbH hat ihren Sitz in Potsdam und wird dort von der Geschäftsführerin Franziska Andreas geleitet. Das Unternehmen wurde im Jahr 2015 gegründet und hat sich auf die Produktion von professionellen Filmen für Unternehmen spezialisiert.

Profil