1. One Week Experience, One Week Azubi, One Week Student: Svanja, was ist was?
    • One Week Experience ist ein Social Startup. Wir bieten Jugendlichen mit den Programmen One Week Student und One Week Azubi Orientierung bei der passenden Berufswahl. Deutschlandweit können sie mit den Programmen einwöchige Reality-Checks im Studien- und Ausbildungsbereich bei unseren Partnern machen. Ihre Gastgeber sind Azubis und Studierende der gewählten Fachrichtung. Aktuell konzentrieren wir uns auf das One Week Azubi-Programm.Während der One Week Azubi-Experience begleitet die*der Jugendliche eine*n Azubi unserer Partner-Unternehmen eine Woche lang durch den Ausbildungsalltag, inklusive Berufsschule. Die Jugendlichen lernen nicht nur den Ausbildungsberuf besser kennen, sondern auch gleich das Unternehmen. Das erleichtert ihnen die Entscheidung, ob sie den Beruf in diesem Unternehmen erlernen möchten oder nicht. Damit lösen wir gleich zwei Probleme des Azubi-Recruitings: 43 % der Jugendlichen lernen durch das Programm Berufe überhaupt erst kennen und 63 % erfahren so, dass es das Unternehmen gibt. Die Abbruchquote wird dadurch deutlich verringert. Das wissen unsere Partner-Unternehmen sehr zu schätzen.
  2. Der Fachkräftebedarf in der Medien- und Kreativwirtschaft wächst seit Jahren stetig. Gerade die IT-getriebenen Digital- und Gamesunternehmen klagen über fehlende Bewerber, Aufträge können nicht angenommen werden. Welche Lösungen hat da One Week Experience?

    • Die Partner-Unternehmen erhalten mit One Week Azubi ein Programm, das Azubi-Marketing und Azubi-Recruiting auf besondere Weise verbindet. Es ermöglicht den Unternehmen, motivierte Ausbildungskandidat*innen in ihrem potenziellen Arbeitsumfeld persönlich und ungezwungen kennenzulernen. Das erleichtert ihnen zu entscheiden, ob die*der Ausbildungsinteressierte für die Ausbildung geeignet ist und zu ihrem Unternehmen passt. Denn wir empfehlen nur wirklich motivierte Bewerber an die Unternehmen weiter.
    • Auf die Ausbildungsangebote werden sie durch unsere Aktivitäten online und offline aufmerksam. Deutschlandweit haben wir beispielsweise Kontakt zu mehr als 180 Lehrkräften an über 120 Schulen. In Workshops mit den Schüler*innen stellen wir unbekannte Ausbildungsberufe der Partnerunternehmen vor, bauen Vorurteile ab und zeigen, wie sie zu ihrer ganz eigenen One Week Azubi-Experience kommen. Eine solche Community-Arbeit ist zeitintensiv und für viele Unternehmen unrentabel. Auch online tun sich viele Unternehmen schwer, die richtigen Kanäle und den richtigen Ton zu treffen, mit denen man Jugendliche erreicht. Uns fällt das mit den Erfahrungen aus den Workshops leichter. Online erreichen wir über 240.000 Interessierte im Monat sowie 30.000 direkt über unsere Website und sind per WhatsApp und Telefon im stetigen Kontakt mit ihnen.
  3. Kürzlich habt ihr eure 1. HR Experience X-Change veranstaltet. Was sollten Personaler der Medienbranchen beim Azubi-Recruiting beachten?
    • Die 1. HR Experience X-Change hat uns gezeigt, wie groß der Bedarf unter Personalern ist, sich auszutauschen. Bei der Veranstaltung haben wir die Gruppe der Ausbildungsinteressierten näher angesehen sowie die Kanäle, über die man sie am besten erreicht. Da diese Zielgruppe sehr heterogen ist, kann man sie im Azubi-Marketing nicht mit einer „one fits all-Lösung“ erreichen. Beispielsweise funktionieren die klassischen Studien- und Ausbildungs-Messen nicht gut, um  Schüler*innen zu erreichen.Sehr gut funktioniert das Recruiting, wenn Azubis selbst von ihrem Ausbildungsalltag erzählen und sich persönlich mit den Interessierten austauschen. Im nächsten Schritt ist wichtig, dass Personaler den Kontakt zu den Bewerbern halten, ob mit einer Erinnerungs-WhatsApp, einer Einladung zum Sommerfest oder einer Karte zum Geburtstag. Beides – den direkten Austausch und das „Warmhalten“ ist im One Week Azubi-Programm enthalten. Hat sich der Bewerber dann für eine Ausbildung entschieden, sind die Unternehmen gefragt. Sie sollten ihren Azubis eine Vertrauensperson zur Seite stellen, so dass Anzeichen für Abbrüche rechtzeitig erkannt werden. Die Rückmeldungen waren so positiv, dass wir bereits den nächsten HR Experience X-Change planen.

Oktober 2018

Alle weiteren Infos zu One Week Azubi finden Sie hier.

Profil von One Week Experience

One Week Experience0176 30122197 s.kleemann@oneweekexperience.de http://oneweekexperience.de/

One Week Experience ist ein Social Startup und ermöglicht Schüler*innen, authentische Einblicke in ihre potenzielle Zukunft zu gewinnen, indem diese Studierende oder Auszubildende eine Woche lang durch ihren Alltag begleiten – dazu gehört auch die Freizeit.

Profil
Foto: PicturePeople