Die Corona-Krise zwingt zum Umdenken. Sie stellt nicht nur die Art, wie gearbeitet wird auf den Kopf, auch die Anforderungen an Führung verändern sich. Vertrauen statt Kontrolle, Wertschätzung per Video Call, und dabei den Einzelnen im Blick behalten. Auch die Mitarbeiter*innen stehen vor großen Herausforderungen. Die Anforderungen an ihre Rollen verändern sich, digitales Arbeiten ist zur Normalität geworden. Soft Skills werden immer wichtiger: Flexibilität, Spontanität, Kommunikation, Empathie, zum Teil sind auch veränderte Fähigkeiten gefragt, um zum Beispiel neue Produkte oder Geschäftsfelder zu entwickeln.

In Zeiten des Wandels oder bei starkem Wettbewerb können sich Unternehmen, die genauer wissen, welche Kompetenzen im Unternehmen vorhanden sind, schneller anpassen. Sie erkennen genauer, welche Möglichkeiten sofort realisierbar sind und welche strategische Investitionen erfordern. Sie können Arbeitskräfte schneller umdisponieren, wenn sich die Prioritäten verschieben.

Wie können Unternehmen sicherstellen, dass sie ihre Mitarbeiter*innen nicht verlieren und auch langfristig gut aufgestellt sind, den neuen Anforderungen gerecht zu werden? Ein gutes Skill Management ist gefragt: Zu wissen, welches die Schlüsselqualifikationen sind, wo die Mitarbeiter*innen stehen, wo es Entwicklungsbedarfe gibt, wo Unterstützung gebraucht wird.

Das ist eine der wichtigsten Aufgaben von HR aktuell. Denn nur wer weiß, welche Fähigkeiten im Unternehmen schlummern, kann Potentiale heben und den Wandel erfolgreich bestehen.

Agenda:

09:30 Uhr Begrüßung Daria Groß, berlin.digital

09:35 Uhr Begrüßung Anja Dehghan, Senior Consultant bei betterHR

09:40 Uhr Vortrag

  • Problemstellung: Wandel und veränderte Anforderungen: Unentdeckte Potentiale im Unternehmen
  • Lösung: Effizientes Skill Management (digitale Reife und zukünftige Skills)
  • Vorgehensweise: Kompetenzmodelle, Anforderungsprofile entwickeln
  • Instrumente: Mitarbeiter*innen-Interviews —> Automatisierung: Tools
  • Ausblick: Constant Learning: Kultur der Weiterentwicklung

10:20 Uhr F & A

10:30 Uhr Networking in kleinen Gruppen

 

Anja Dehghan ist Senior Consultant bei betterHR, der digitalen HR Beratung aus Berlin. Sie berät Unternehmen zu Themen rund um Rekrutierung und digitales Kompetenzmanagement. Dabei greift sie unter anderem zurück auf ihre eigene HR Startup Erfahrung und ihre Zeit als Head of HR and Communications in einer Medienproduktion.

 

 

 

betterHR berät seine Kunden in den Bereichen HR Digital, Talent Management und Optimierung der Rekrutierung. Digitale Formate, Tools und Themen bestimmen ihre Beratungsarbeit, die sie so effizient wie möglich gestalten.

 

Eine Veranstaltung von

Mit freundlicher Unterstützung von