Kein Wunder, dass allenthalben über neue Nutzerschnittstellen nachgedacht wird, von Verbesserungen der klassischen Ein- und Ausgabemethoden, Sprachein- und -ausgabe über Gestik und Mimik bis zur visionären Gedankensteuerung. Selbst wenn medial meist die consumer-orientierten Ansätze im Vordergrund stehen, scheinen doch viele nützliche Anwendungsbereiche besserer Nutzerschnittstellen im B2B-Bereich zu liegen, sei es in der Industrie 4.0, wie z.B. bei der hands-free Smart Maintenance, in der Logistik, im klinischen Bereich oder der Informationsbeschaffung.

Weitere Infos finden Sie hier.

Für media:net-Mitglieder gibt es 35% Rabatt. Weitere Infos gibt es im Mitgliederbereich.

Profil von eco

eco030 2021 567 - 15 alexander.rabe@eco.de http://www.eco.de

Mit über 1.000 Mitgliedsunternehmen ist eco der größte Verband der Internetwirtschaft in Europa. Seit 1995 gestaltet eco maßgeblich das Internet, fördert neue Technologien, schafft Rahmenbedingungen und vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Politik und in internationalen Gremien. Leitthemen sind Zuverlässigkeit und Stärkung der digitalen Infrastruktur, IT-Sicherheit und Vertrauen sowie Ethik und Selbstregulierung. Deshalb setzt sich eco für ein freies, technikneutrales und leistungsstarkes Internet ein.

Profil