In Kooperation mit dem Münchner de.hub InsurTech und seinen Partnerunternehmen starten wir am 24. September um die Mittagszeit mit dem Besuch des Werk 1, dem Start-up freundlichsten Ort Münchens und haben damit die Gelegenheit einige Start-Ups im Versicherungssektor vor Ort kennenzulernen. Im Werk 3 werden wir anschließend durch das Innovation Lab der Munich Re geführt. Der Konzern sucht in hauseigenen Labors rund um die Welt nach Neuheiten für die (Rück)Versicherungswelt. Auf der Suche nach neuen Lösungen in der Versicherungsbranche (B2B oder B2B2C)ist München einer von vier Lab Standorten, neben Beijing, New York und Cincinnati. .

Insbesondere der Einsatz neuer Medienkonzepte mit Einbezug von Virtual, Augmented und Mixed Reality bietet spannende Anknüpfungspunkte mit dem Versicherungssektor, zu deren Austausch über Technologietrends, Digitalisierung und nachhaltige Vernetzung der Münchner und Berliner Hubs wir auf Entscheiderebene vor Ort anregen möchten.

Am Abend haben wir die Möglichkeit, die geknüpften Kontakte und Gespräche im Augustiner Festzelt des Oktoberfestes fortzuführen. Für die Verpflegung im Festzelt wird in Form von Verzehrgutscheinen gesorgt sein. Kosten die darüber hinaus entstehen, sowie die Reise- und eventuelle Übernachtungskosten müssen selbst getragen werden.*

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch. Für eine Teilnahme  melden Sie sich bitte verbindlich über Eventbrite an.

 

* Für das Oktoberfest gilt der Dresscode „Tracht“.

Eine Veranstaltung von

In Kooperation mit