Insgesamt holte die Filmuni Babelsberg KONRAD WOLF 10,8 Punkte und landete damit auf Platz 4 (bei 27 teilnehmenden Hoschulen im Spektrum zwischen 11,4 und 6,9 Punkten) des vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft erstellten Rankings.

Die gute Positionierung geht v.a. auch darauf zurück, dass die Filmuniversität als künstlerisch ausgerichtete Hochschule und im Verhältnis zur Studierendenzahl sowie vergleichsweise wenigen, dafür jedoch überproportional erfolgreichen Förderanträgen, eine hohe Anzahl an Gründungen vorweisen kann: http://gruendungsradar.de/gesamtranking/kleine-hochschulen.

Den gesamten Gründungsradar des Stifterverbandes, welcher die Aktivitäten der Hochschulen in der Gründungsförderung vergleicht, finden Sie hier: http://www.gruendungsradar.de/themenbereiche/gruendungsaktivitaeten.

Profil von Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF0331 6202140 m.liebnitz@filmuniversitaet.de http://www.filmuniversitaet.de/

Die interdisziplinär orientierte künstlerische, technologische wie wissenschaftliche Lehre und Forschung zum universellen Thema Film in seinen historischen, aktuellen und zukünftigen Dimensionen kennzeichnet die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. 1954 als Deutsche Hochschule für Filmkunst gegründet, gehört sie zu den modernsten und größten Filmausbildungstätten Deutschlands und erlangte als einzige im Juli 2014 Universitätsstatus.

Profil