Thematisch wollen wir das Thema und den Dialog immer wieder neu anstoßen und intensivieren. Mit dem kontinuierlichen Austausch wollen wir den Nachwuchs langfristig in der Region halten und damit sicherstellen, dass das hier erlernte Know-how auch dem Standort zu Gute kommt.

Mindestens zwei Mal im Jahr laden wir Hochschulen und Medienunternehmen an einen Tisch. Hier werden aktuelle und brennende Themen besprochen und nach Lösungen gesucht, sowie Anregungen für beide Seiten gegeben. Die Themenvielfalt ist grenzenlos. So diskutierten wir in der Vergangenheit über Themen wie: War of talents, E-Learning, Berufspraxis im Studium, Nachwuchsführungskräfte und die Ausbildung für die Kino- und TV-Branche.