TRANS ATLANTIC PARTNERS ist ein intensives Kursprogramm mit Fokus auf Ko-Produktionen zwischen Europa und Nordamerika. Das Programm findet in englischer Sprache statt und besteht aus zwei Modulen:

Modul 1: 16.-21. Juni | Berlin

Modul 2: 10.-16. September | Halifax, Canada

 

Hochrangige Branchenexpert*innen teilen ihr Wissen und geben Feedback zu den Projekten der Teilnehmer_innen. Neben spezifischem Knowhow bietet das Programm auch eine hervorragende Gelegenheit, Kontakte über den Atlantik hinweg zu knüpfen, und die richtigen Projektpartner zu finden.

Weitere Informationen über TRANS ATLANTIC PARTNERS 2018 sowie das Bewerbungsverfahren finden Sie hier. 

 

Profil von Erich Pommer Institut

Erich Pommer Institut0331-76 99 15-03 pk@epi.media https://www.epi.media

Das Erich Pommer Institut (EPI) ist einer der führenden Weiterbildungsanbieter in der deutschen und europäischen Medienlandschaft und ein unabhängiger Branchen-Think Tank. Mit medienrechtlicher und wirtschaftlicher Expertise begleitet das EPI in vielfältigen Formaten und Publikationen den Prozess des digitalen Wandels in der Medienbranche. Das EPI wurde 1998 als unabhängige gemeinnützige GmbH in Potsdam-Babelsberg gegründet und ist An-Institut der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und der Universität Potsdam.

Profil