Unser Institut

Das Erich Pommer Institut (EPI) ist einer der führenden Weiterbildungsanbieter in der deutschen und europäischen Medienlandschaft und ein unabhängiger Branchen-Think Tank. Mit medienrechtlicher und wirtschaftlicher Expertise begleitet das EPI in vielfältigen Formaten und Publikationen den Prozess des digitalen Wandels in der Medienbranche. Das EPI wurde 1998 als unabhängige gemeinnützige GmbH in Potsdam-Babelsberg gegründet und ist An-Institut der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und der Universität Potsdam.

Ihre Benefits:

  • eine spannende Tätigkeit und Kontakte in der Medienbranche
  • Eigenverantwortung und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Einblicke und Mitarbeit in allen Bereichen des internationalen Projektmanagements
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und Homeoffice-Möglichkeit
  • hochmotiviertes und dynamisches Team mit flachen Hierarchien, das offen für Innovation und neue Ideen ist
  • Gemütliches Büro in der Medienstadt Potsdam-Babelsberg, gegenüber der Filmstudios Babelsberg
  • Reguläre Feedbackgespräche und Möglichkeiten für die professionelle Weiterentwicklung

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Eigenverantwortliche Organisation, Betreuung und Nachbereitung von Veranstaltungen im In- und Ausland
  • Eigenverantwortliches Anmelde- und Bewerbungsmanagement
  • Betreuung der Teilnehmer*innen
  • Betreuung der Referent*innen inkl. Reiseplanung
  • Rechnungsstellung und Controlling
  • Administration und Pflege von Datenbanken, Website und Newsletter
  • Mitarbeit bei Förderanträgen und -abrechnungen
  • Mitarbeit bei PR und Marketing, inkl. Social Media
  • Recherchen, allgemeine Bürotätigkeiten

Ihr Profil:

  • eine genaue und strukturierte Arbeitsweise
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch)
  • ein abgeschlossenes Studium in einem relevanten Feld
  • mindestens zwei Jahre einschlägiger Berufserfahrung
  • Affinität zur Film- und Fernsehbranche und zur Weiterbildung
  • sicherer Umgang mit MS Office, insbesondere Excel
  • eigenverantwortliches Arbeiten gewohnt
  • flexibel, reaktionsschnell und hellwach in unübersichtlichen Situationen
  • zuverlässig und kommunikativ
  • ein Teamplayer

Ihre schriftliche und aussagekräftige Bewerbung (unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Starttermins) richten Sie bitte bis zum 23.08.2020 als EIN gesammeltes PDF-Dokument ausschließlich per E-Mail an Thomas Riedel jobs@epi.media. Für Fragen erreichen Sie uns unter 0331-76 99 15 13.