Die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF ist ein lebendiger Ort der Kunst, der Forschung und der Lehre. Renommierte Fachleute aus Filmpraxis und Wissenschaft betreuen die Studierenden intensiv und individuell. An der einzigen deutschen Filmuniversität wird innovative Forschung mit, im und zu Film und anderen audiovisuellen Medien vorangetrieben. Die Hochschule ist ein weltoffener und diskriminierungsfreier Raum für kulturelle und gesellschaftliche Auseinandersetzung.

 

Aufgabengebiet:

Sie koordinieren das administrative Serviceangebot einer Fakultät und bearbeiten mit dem Dekanat die laufenden Geschäftsaufgaben. Fakultätsübergreifend verantworten Sie die Sicherstellung eines reibungslosen Lehr,- Forschungs- und Produktionsbetriebs, wobei die Unterstützung von Forschungsprojekten einen Schwerpunkt bildet. Sie arbeiten eng und vertrauensvoll mit dem Team der gemeinsamen Fakultätsverwaltung, dem akademischen Bereich sowie der zentralen Universitätsverwaltung und anderen Einrichtungen der Universität zusammen.

 

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Planung und Steuerung der Fakultätsressourcen gemeinsam mit dem Dekanat
  • Unterstützung der Leitungs-, Planungs- und organisatorischen Tätigkeit des*der Dekans*in
  • Mitwirkung bei der strategischen Weiterentwicklung der Fakultät
  • Betreuung der laufenden Berufungsverfahren als Berufungsbeauftragte*r
  • Betreuung aller Fakultätsgremien sowie Kommissionen und Ausschüsse inkl. Vorbereitung und Umsetzung der Beschlussfassung
  • Verantwortlichkeit für Umsetzung und Konzeptionierung der Lehr-und Studienplanung, Semesterpläne und Raumplanung
  • Unterstützung studiengangübergreifender Projekte, insbesondere interdisziplinärer Lehrveranstaltungen und Filmproduktionen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Studien- und Prüfungsordnungen
  • Organisatorische Unterstützung bei der Einwerbung von Forschungs- und Drittmittelprojekten

 

Ihr Profil:

Wir erwarten ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrjährige einschlägige Berufserfahrungen mit Führungs- bzw. Projektverantwortung.

 

Weiterhin werden erwartet:

Erfahrung in der quantitativen Steuerung von Hochschulressourcen

  • Eigeninitiative und hohe persönliche Einsatzbereitschaft
  • umfassende Kenntnisse und Erfahrung in der Projektorganisation und Projektmanagement
  • hervorragende Kommunikationsfähigkeit sowie eine durchgängige Serviceorientierung in allen Aufgabenfeldern
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Teamführungskompetenz
  • ein analytisch-konzeptionelles Denkvermögen
  • organisatorisches Geschick sowie strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Kenntnisse von universitären Strukturen und Abläufe
  • Kommunikations- und Kontaktfähigkeit, ein freundliches Auftreten und Freude am Umgang mit Menschen sowie gute Umgangsformen.
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • Verständnis und Interesse für Forschung, Lehre und Filmproduktion.

 

Außerdem erwünscht:

  • Kenntnisse zum Ablauf von Berufungsverfahren
  • Kenntnisse im Zuwendungsrecht

 

Wir bieten:

  • einen Arbeitsvertrag an einer familienfreundlichen Hochschule,
  • eine regelmäßige Vergütung und Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung,
  • einen modern und ergonomisch ausgestatteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeitmodellen,
  • die Möglichkeit zur Inanspruchnahme eines Firmentickets,
  • eine individuelle und optimale Unterstützung bei der beruflichen Entwicklung durch Angebote zur Fort- und Weiterbildung,
  • die Möglichkeit zur Inanspruchnahme von Angeboten im Rahmen eines Gesundheits-managements.

 

Wichtige Hinweise:

Die Filmuniversität schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Im Sinne des § 7 Absatz 4 BbgHG werden bei gleicher Eignung Frauen sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen aus dem Ausland, von Personen mit Migrationshintergrund und Bewerber*innen mit familiären Betreuungsaufgaben sind ausdrücklich erwünscht.

 

Bewerbungsunterlagen:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf (mit Anschrift und Tel.-Nr.)
  • Zeugnisse über Schul-, Ausbildungs- und Studienabschlüsse
  • Tätigkeitsnachweise sowie
  • Arbeitszeugnisse von den vorherigen und ggf. ein Zwischenzeugnis vom jetzigen Arbeitgeber

 

senden Sie bitte bis zum 27.04.2021 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal!

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise!