Die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH ist die zentrale Anlaufstelle für die Film- und Medienbranche und gehört zu den wichtigen deutschen Förderinstitutionen für Filme, Serien, New Media und Games.

Der Geschäftsbereich New-Media-Förderung fördert audiovisuelle Inhalte in den Bereichen Games, Multiplattform-Projekte, Virtual und Augmented Reality sowie Serielle Formate. Darüber hinaus unterstützt er die regionale Medienwirtschaft durch die Förderung von Standortprojekten, präsentiert den Standort auf nationalen und internationalen Branchenevents und stärkt die länder- und branchenübergreifende Vernetzung der Medienwirtschaft.

Stellenprofil:

  • Erste:r Ansprechpartner:in für die Game Developer:innen der Capital Region
  • Beratung von Projektteams zu Antragstellung sowie Fragen der Produktion, Distribution und Finanzierung
  • Betreuung der geförderten Projekte bis zum Release
  • Entwicklung von Strategien und Maßnahmen, um das Wachstum der Branche zu unterstützen
  • Vertretung des Medienboard in überregionalen Initiativen für die Gamesbranche sowie auf regionalen und internationalen Events
  • Betreuung wichtiger Events für den Standort wie der gamesweekberlin, dem A MAZE. / Berlin Festival oder dem Deutschen Computerspielpreis

 

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation im Bereich Games
  • einschlägige Berufserfahrung, bspw. bei einem Spieleentwickler, einem Auswerter/Publisher, einer anderen Fördereinrichtung oder Institution der Gamesbranche
  • Erfahrung mit der inhaltlichen und wirtschaftlichen Bewertung von Projekten (Kalkulation, Finanzierung, Marktfähigkeit, Auswertungsstrategie)
  • Kenntnis von Trend und Entwicklungen im Gamesmarkt sowie ein eigenes Netzwerk in der Branche
  • deutsche Sprachkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • routinierter Umgang mit MS-Office und Office365
  • strukturierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise, Flexibilität, Teamgeist, Stressresistenz auch bei höheren Arbeitsbelastungen

 

Wir bieten:

  • abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem netten kollegialen Team in einer kreativen Branche
  • umfangreiche Möglichkeiten für mobiles Arbeiten
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • Bezahlung nach Haustarifvertrag und in Anlehnung an TV-L
  • Beteiligung an der betrieblichen Altersvorsorge und einer Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Umweltticket für den öffentlichen Nahverkehr

Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich per E-Mail (Anhänge bitte als PDF) bis zum 24. Oktober 2021 unter Angabe Deiner Gehaltsvorstellung und des nächstmöglichen Eintrittstermins an bewerbungen@medienboard.de.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Ansprechpartnerin: Dr. Anna Sarah Vielhaber (0331/7438783 oder a.vielhaber@medienboard.de)