Die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH ist die Schnittstelle zur Medienbranche der Hauptstadtregion. Sie vereint Film- und New-Media-Förderung unter einem Dach. Darüber hinaus unterstützt das Medienboard die regionale Medienwirtschaft durch die Präsentation des Standorts auf nationalen und internationalen Branchenevents sowie die länder- und branchenübergreifende Vernetzung der Film- und Medienwirtschaft.

Zukunftstechnologien wie Virtual Production mit VFX, VR/AR, 360°-Content, Games Engines oder Volumetric Capturing spielen für die Zukunft des Medienstandorts eine große Rolle. Mit der New-Media-Förderung unterstützt das Medienboard die Entwicklung neuer Medieninhalte (serielle Formate, Games, Multiplattform-Projekte, Virtual und Augmented Reality) und investiert in die Entwicklung von innovativen und interaktiven Formaten.

 

Aufgabenprofil

  • Beratung und Betreuung von Antragssteller:innen während des Antragsprozesses
  • Einschätzung von Projekten mit immersiven Inhalten und XR-Technologien hinsichtlich ihrer inhaltlichen Qualität, ihrer Finanzierungs- und Kostenstruktur sowie ihrer Auswertungschancen
  • Administrative Betreuung der Projekte vom Antrag bis zur Fördersitzung
  • Enge Zusammenarbeit mit der geschäftsbesorgenden Investitionsbank ILB, die nach der Förderentscheidung die weitere Abwicklung der Förderung übernimmt
  • Betreuung des Nachwuchsförderprogramms mit den Filmuniversitäten sowie der Koproduktionsförderung mit dem Canada Media Fund
  • Vertretung des Medienboard bei relevanten nationalen und internationalen Branchenevents wie z.B. Venice VR Expanded oder VR Days Europe und Unterstützung des Teams bei eigenen Veranstaltungen

 

Voraussetzungen

  • Aufgabenbezogenes Studium oder vergleichbare Qualifikation sowie einschlägige Berufserfahrung, zum Beispiel in einer Produktionsfirma, bei einer Auswertungsplattform oder einer anderen Fördereinrichtung
  • Ausgezeichnetes Wissen über aktuelle Marktentwicklungen im Bereich XR und anderer neuer Medientechnologien
  • Verbindungen in die VR-Branche der Capital Region sowie möglichst ein eigenes Netzwerk in der nationalen- und internationalen XR-Community
  • Strukturierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie ausgeprägte Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit, überdurchschnittliches Engagement, Flexibilität und Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten

  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem kollegialen Team in einem kreativen Branchenumfeld
  • Moderner Arbeitsplatz und umfangreiche Möglichkeit für mobiles Arbeiten
  • Bezahlung nach Haustarifvertrag und in Anlehnung an Entgeltgruppe 13 des TV-L
  • Beteiligung an der betrieblichen Altersvorsorge und einer Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Umweltticket für den öffentlichen Nahverkehr

 

Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich per E-Mail (Anhänge bitte in einem PDF) bis zum 13.7.2022 unter Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins an: bewerbungen@medienboard.de.

 

Ansprechpartnerin: Dr. Anna Sarah Vielhaber (0331/7438783 oder a.vielhaber@medienboard.de)