Du bist technisch versiert und ein echtes Organisationstalent? Du interessierst Dich für aktuelle Medientrends und Kommunikation ist für dich ein leichtes Spiel? Du willst in einem innovativen Umfeld Verantwortung übernehmen und mit einem dynamischen Team zusammenarbeiten? Dann haben wir was für Dich!

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Das MIZ wird von der Medienkompetenz- und Innovationsförderung GmbH (mibb) betrieben, einer 100%igen Tochter der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb).

 

Deine Aufgaben

  • Betreuung, Leitung und Steuerung von Spieldurchgängen des AI.CUBE in der Hochschulpräsenzstelle Luckenwalde von September bis Dezember 2022
  • Weiterentwicklung von Spielprozessen im Hinblick auf die Gestaltung einer Pop-up-Variante des AI.CUBE
  • Konzeption und Entwicklung einer Mobilisierungsstrategie des AI.CUBE sowie die konkrete Planung und Umsetzung (geplanter Start: Frühjahr 2023)
  • Vermittlung von projektbezogenen und spielerelevanten Details und Informationen
  • Akquise von projektrelevanten Partner:innen, Dienstleister:innen und Referent:innen
  • Budgetplanung und Steuerung von projektbezogenen Finanzprozessen
  • Recherchetätigkeiten, Einholen von Angeboten, Kommunikation mit Projektbeteiligten
  • enge Zusammenarbeit mit dem MIZ-Bereich Bildung
  • allgemeine Projektdokumentation

 

Anforderungen

  • Erfahrungen im Projekt- und Veranstaltungsmanagement
  • Organisationstalent, strukturierte und effiziente Arbeitsweise
  • nachweisbares Interesse an aktuellen Medien- und Techniktrends
  • gutes technisches Verständnis im Bereich Medienproduktion
  • kommunikativ & eloquent
  • Führerschein Klasse B
  • Kenntnisse über das Land Brandenburg von Vorteil

 

 

Das Projekt AI.CUBE

Der Escape Room AI.CUBE ist ein Projekt der Fachhochschule Potsdam und Universität Potsdam in Zusammenarbeit mit dem MIZ Babelsberg und wurde von Studierenden des Studiengangs Europäische Medienwissenschaft im Rahmen eines Kooperationsseminars entwickelt. Der Escape Room, der sich inhaltlich dem Thema künstliche Intelligenz widmet, wurde am 1. November 2021 eröffnet und konnte bis zum 31. März 2022 im MIZ Babelsberg besucht werden. Von Oktober bis Dezember 2022 wird der AI.CUBE erneut seine Türen öffnen, diesmal in der Präsenzstelle der FH Potsdam und der TH Wildau in Luckenwalde. Ab Frühjahr 2023 bis August 2023 wird der AI.CUBE mobilisiert und als Pop-up-Escape-Room an verschiedenen Orten Brandenburgs aufgebaut werden.

 

Was Dich im MIZ Babelsberg erwartet

Du wirst Teil eines engagierten Teams, das Innovationen, Medientrends und zeitgemäße Weiterbildungsformate im Blick hat. Du arbeitest eng mit dem Bereichsleiter Bildung des MIZ zusammen. Wir bieten ein breit aufgestelltes Netzwerk aus Branchenpartner:innen, Bildungs- und Forschungsinstitutionen, Journalist:innen, Tech-Entwickler:innen, Gründer:innen und anderen Innovator:innen, die neue Standards für die Medienbranche entwickeln. Offene Strukturen bieten dabei viel Raum für Deine eigenen Ideen.

 

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Sende uns Deine Online-Bewerbung in einer zusammenhängenden PDF-Datei mit aussagekräftigen Unterlagen und Deinen Gehaltsvorstellungen mit dem Betreff „Innovationstransfer / Escape Room – Vorname Nachname“ an tim.bosse@miz-babelsberg.de. Die mibb gewährleistet die berufliche Gleichstellung. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Das Ende der Bewerbungsfrist ist der 8. August 2022. Dein Ansprechpartner ist Tim Bosse.

 

Über das MIZ Babelsberg

Das MIZ ist das Haus der Innovationen für Journalismus und Medien in Berlin und Brandenburg. Als Einrichtung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) fördert es innovative Medienprojekte und Medienkompetenz in der Region, um Medienvielfalt, Lokaljournalismus sowie die Informations- und Nachrichtenkompetenz zu stärken und Desinformation zu bekämpfen.

 

Dein Ansprechpartner für diese Stelle ist:

Tim Bosse

tim.bosse@miz-babelsberg.de