Das neue Kapital soll Blinkist nun vor allem für eine Expansion dienen. Das Bücher-Startup ist bereits in den Märkten in Deutschland, den USA, Kanada, Großbritannien und Australien fest etabliert. Der Marktanteil kann nun noch weiter ausgebaut werden.

Mehr weiß Gründerszene. 

22.06.2018