1. Frau Dr. Wiegmann, das neue iSFF Programm ist da. Welche Kurse bieten sie im Herbst und Winter an?
    • Das iSFF an der VHS Berlin Mitte bildet mit seinen zahlreichen geförderten Lehrgängen professionelle Schauspieler*innen, Film- und Fernsehschaffende sowie Musicaldarsteller* innen weiter. Neben den „traditionellen“ Angeboten wie z.B. „Synchronsprecher/in“, „Camera Actors Studio“, „Produktionsleiter/in bei Film/TV“ u.a.  ist die Weiterbildung „Script Continuty/Script Supervisor“ neu im Programm. Dieser geförderte Lehrgang wird  in Deutschland erstmals durchgeführt. Start ist der 26.11.2018. Der Unterricht umfasst vier Wochen in Vollzeit.

      Douglas Wolfsperger, preisgekrönter Regisseur zahlreicher erfolgreicher Dokumentarfilme bietet an einem Wochenende die Möglichkeit, in das Thema Dokumentarfilmproduktion für die Kinoleinwand einzutauchen und Markus Bräutigam, der bekannte Filmregisseur betrachtet die Gestaltung von Frauencharakteren in Kino /TV und Streamingformaten im internationalen Vergleich, besonders interessant für die schreibenden Kollegen.

  2. Einige Ihrer Lehrgänge werden gefördert und sind so für manche Kreative erst erschwinglich. Wie funktioniert die Förderung? Wer kann sie in Anspruch nehmen und für welche Kurse und Lehrgänge gilt sie?
    • Die Lehrgänge werden durch die Agentur für Arbeit gefördert. Es handelt sich um berufliche Weiterbildungen. Um diese Angebote in Anspruch nehmen zu können, muss man die in unserem Programm beschriebenen Voraussetzungen für eine Teilnahme  erfüllen und  Anspruch auf einen Bildungsgutschein haben, der von der Arbeitsagentur/Jobcenter  ausgegeben wird.  In der Regel sind es ausgebildete Schauspieler*innen, Film- und Fernsehschaffende sowie Musicaldarsteller*innen. Workshops sind von der Förderung ausgenommen. Die Teilnahmegebühr kann aber ermäßigt werden.  So gewähren wir  z.B. den Mitgliedern unserer Partner 20 % Ermäßigung.
  3. Frau Wiegmann, Sie haben das Institut für Schauspiel-, Film- und Fernsehberufe (iSFF) vor über 20 Jahren gegründet und kontinuierlich weiterentwickelt. Was ist das Besondere am iSFF? Mit welchem Antrieb und Vision bilden Sie Kreativschaffende weiter?
    • Ich habe bereits in den frühen 90er Jahren Weiterbildungsmaßnahmen für professionelle Schauspieler*innen und Film- und Fernsehschaffende  entwickelt. Im Jahr 1997 erfolgte dann die Institutsgründung, damals an der VHS Berlin Tiergarten. Heute ist das Institut der VHS Berlin Mitte angegliedert. Mir war schon sehr früh bewusst, dass Schauspieler, Musicaldarsteller und die Crewmitglieder bei Film/TV als Kulturschaffende  einen wesentlichen Beitrag zu unserer gesellschaftlichen Entwicklung leisten und unterstützt werden müssen. Die Bedingungen für die Mitarbeiter*innen der Kreativbranche sind besonders hart.  Diese Berufsgruppen sind überwiegend zeitlich befristet tätig. Um ihr  Einkommen zu sichern, müssen sie sich ständig auf dem Markt bewähren und ihre Qualifikation  immer neu unter Beweis stellen.  Darum ist die Unterstützung durch zielgerichtete Weiterbildungslehrgänge so wichtig  und das nicht nur um die Professionalität zu steigern,  sondern auch um das Qualifikationsspektrum zu erweitern. Dabei spielt natürlich auch der Einfluss der Digitalisierung auf die jeweiligen Berufsprofile und die damit verbundenen Anforderungen und Möglichkeiten  eine große Rolle. Seit mehr als zwanzig Jahren kümmern wir uns nun um die Mitarbeiter*innen in den Bereichen Film/TV, Synchron, Sprech- und Musiktheater. Das iSFF ist das erste Institut, das Weiterbildungsangebote für alle diese Berufsgruppen unter einem Dach vereinigt. Es zählt somit auch zu den größten, zertifizierten  Weiterbildungsträgern für  Schauspieler, Musicaldarsteller und die Crewmitglieder bei Film/TV im deutschsprachigen Raum. Wir sind legitimiert Lehrgänge im Auftrag der Arbeitsagentur zu entwickeln und durchzuführen. Wir laden Sie herzlich ein, unsere Webseite www.isff-berlin.eu  zu besuchen und sich über unser Programm zu informieren und sich Ergebnisse vergangener Lehrgänge anzuschauen.

September 2018

Eine Übersicht aller kommenden iSFF-Kurse mit einem Rabatt von 20 % für media:net-Mitglieder finden Sie hier unten auf der Seite.

Profil von iSFF an der VHS Berlin Mitte

iSFF an der VHS Berlin Mitte030 901837416 info@isff-berlin.eu http://isff-berlin.eu/

Das iSFF in Berlin ist einer der größten zertifizierten Weiterbildungsträger der Kreativbranche. Nach der Maxime „von der Branche für die Branche“ bildet das Institut zielgerichtet Film- und Fernsehschaffende, professionelle Schauspieler und Musicaldarsteller weiter.

Profil