Mit einer großen Unterstützung durch die media:net Chefetage (Vielen Dank noch einmal!) starteten wir in das Derby gegen Exozet.

Exozet hatte sich im Vorfeld gezielt verstärkt und war mit insgesamt 5 Auswechselspielern gut aufgestellt. Durch die enorme Hitze an dem Tag sollte sich das als entscheidender Vorteil erweisen.

Beide Teams starteten abwartend. Torchancen waren rar gesät. Die Abwehr um Jan hielt stabil gegen die Angriffe von Exozet. Martin hingegen sah vorne kein Durchkommen. Die erste Torchance hatte Pete nach einer Ecke von Nico. Aber er konnte den Ball nicht richtig kontrollieren.

In der 15. Spielminute hatte Exozet einen Eckball. Dieser wurde auf den freistehenden Stürmer verlängert, welcher mit einem satten Volleyschuss in das Tor traf. Eine Antwort seitens media:net blieb aus. So ging es mit einem Rückstand in die Pause.

In der zweiten Hälfte kämpfte sich media:net Stück für Stück weiter vor das Tor von Exozet. Pete, Martin und Nico hatten die Chancen, scheiterten aber an dem gut spielenden Torwart. Auf der Gegenseite konnte Jonas zweimal stark auf der Linie parieren. Schließlich war es Martin, der nach einem Zuspiel von Daniel den Ball sehenswert aus 7 Metern einschieben konnte.

media:net drängte auf den Siegtreffer. Aufgrund der enormen Hitze schwanden jedoch immer weiter die Kräfte, sodass es am Ende bei dem verdienten Unentschieden blieb.

Spieler des Spiels: Niels

Nächster Spieltag: Der nächste Spieltag ist am 25.06. um 19:15 Uhr gegen rbb Abendschau