In Fachkreisen wird damit gerechnet, dass digitaler Werbebetrug bis zum Jahr 2025 Schäden von 50 Milliarden US-Dollar verursachen wird.

Das Vorgehen beim Click Validation Through Proof of Impression sieht in diesem Sinne folgendermaßen aus: In Zukunft werden Klicks innerhalb mobiler Werbekampagnen nur dann verifiziert, wenn vorher auch eine Impression nachgewiesen werden konnte. Damit ein Klick validiert werden kann, werden Werbenetzwerke zukünftig dazu aufgefordert, Ad Impressions (Werbeimpressionen) mit einer eindeutigen Kennung zu senden, die mit den letztlich resultierenden Klicks der Benutzer übereinstimmen müssen.

„Der notwendige Nachweis einer Impression macht es Betrügern in Zukunft schwerer, Klicks innerhalb Werbekampagnen zu fälschen“, heißt es vom Adjust-Team.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie bei W&V

15.02.2019
 

Profil von Adjust

Adjust lennart@adjust.com https://www.adjust.com/

Adjust is the industry leader in mobile measurement and fraud prevention. The Berlin-based company provides high-quality analytics, measurement and fraud prevention solutions for mobile app marketers worldwide, enabling them to make smarter, faster marketing decisions.

Profil