Die praxisorientierte Veranstaltung richtet sich an Produzenten für Film, TV und das Web, Hersteller von VR/AR Formaten und innovative Medientechnologen, an Drehbuchautoren sowie an Broadcaster, Plattformbetreiber und Distributoren.

In diesem Jahr liegt der Fokus des ersten Konferenztages auf Technologien, die den Prozess des digitalen Storytellings sowie den Produktionswert optimieren. Darüber hinaus geben unsere Experten Aus- und Einblicke in relevante Entwicklungen in der Unterhaltungsindustrie. Ein Matchmaking-Lunch, organisiert von unserem Kooperationspartner der Zukunftsagentur Brandenburg (ZAB), ermöglicht den Teilnehmern gezielte Begegnungen untereinander, um eigene Projekte zu pitchen und Partner zu finden.

Am zweiten Tag bieten fünf parallel stattfindende TECH SESSIONS praktische Einblicke in spezifische Technologien und Themen des Vortages. Die von Experten angeleiteten Workshops bieten die einzigartige Gelegenheit sich mit den neusten Tools und Produktionsmethoden vertraut zu machen. Die TECH SESSIONs werden am Vor- und Nachmittag wiederholt, sodass alle Teilnehmer die Möglichkeit bekommen sich intensiv in zwei Themen einzuarbeiten. Für die Teilnahme an den TECH SESSIONs am Freitagvormittag muss beim Ticketkauf eine Anmeldung erfolgen. Am Nachmittag sind die TECH SESSIONs offen.

Interessiert? Hier geht’s zur Anmeldung: http://www.changingthepicture.de/#changingthepicture2016.

Zum Rabtt-Code gelangen Mitglieder im Login-Bereich.

Profil von transfermedia production services GmbH

transfermedia production services GmbH0331 7212169 p.effenberg@transfermedia.de http://www.transfermedia.de/

Film, Fernsehen und Internet durchlaufen einen grundlegenden Technologie – und Mentalitätswandel. Die transfermedia production services bietet für moderne Produktionen Services, Know How und Technologien:

Profil