Grundlage der erfolgreichen Initiative bildete eine Petition mit mehr als 50 Unterschriften. Durch die Einrichtung der deutschen Sektion erhält die deutsche VFX-Branche eine Art Dachverband, welcher es den Playern der deutschen VFX-Branche ermöglichen würde, eine eigene Stimme gegenüber Politik, Produzenten und Färderinstrumenten zu bilden.

Ziel der VES, welche in 33 Ländern rund 3.300 Filmschaffende vertritt, ist es, VFX künstlerisch und wissenschaftlich zu entwickeln und zu fördern.

Weitere Informationen finden Sie bei Blickpunkt:Film unter folgendem Link: http://www.mediabiz.de/film/news/deutsche-sektion-der-visual-effects-society-gegruendet/414511.

Profil von rise fx GmbH

rise fx GmbH030 20180300 info@risefx.com http://www.risefx.com/

rise | visual effects studios ist der größte Anbieter für Visual Effects in Berlin.

Profil