Zu den zentralen Aufgaben der Personalarbeit gehört es, gute Antworten auf folgende Frage zu finden: Was müssen wir heute tun, damit wir morgen (noch) die richtigen Mitarbeiter haben, um übermorgen in unseren Märkten weiter erfolgreich zu sein?

Angesichts knapper werdender Fachkräfte in vielen Wirtschaftsbereichen bei gleichzeitig neuen, attraktiven Wettbewerbern auf dem Arbeitgebermarkt, steigt der Druck, sich um Personalbindung zu kümmern.  Das gilt insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen, aber auch für große Unternehmen, deren Ruf beschädigt ist.

Bindung ist jedoch nur ein Baustein. Ein anderer ist, dass Mitarbeiter ihre Fähigkeiten und Potentiale tagtäglich abrufen und Leistung erbringen. Diese Mitwirkungsbereitschaft muss stets aufs Neue gewonnen werden – und die Fähigkeiten müssen auf dem Stand der Zeit gehalten werden. Dies ist Aufgabe der Personalentwicklung, insbesondere der Weiterbildung und des Wissensmanagements.

In der Veranstaltung werden Sie mit aktuellen Modellen und Methoden der Personalbindung und –entwicklung (mit dem Fokus auf Weiterbildung und Wissensmanagement) vertraut gemacht.  Dabei folgen die Inhalte soweit wie möglich der evidenzbasierten Personalarbeit: Die praktischen Handlungsempfehlungen basieren auf Befunden der einschlägigen Forschung und nicht auf Meinungen oder unhinterfragten Erfahrungen.

Inhalte des Seminars:

  • Warum beginnt Mitarbeiterbindung schon vor der Vertragsunterzeichnung?
  • Wie halten wir die Motivation aufrecht und wie gehen wir gegen Demotivation vor?
  • Wie können wir Schlüsselpersonen halten?
  • Welche Maßnahmen des Retention Managements eignen sich für mittelständische Unternehmen?
  • Welche Rolle spielt Weiterbildung für Retention Management?
  • Wie ändern sich Weiterbildung und das Management von Wissen im Zeitalter der Digitalisierung?
  • Wie sichern wir Wissen, falls Mitarbeiter gehen?
  • Was bedeutet Mitarbeiterbindung in Zeiten von Flexibilisierung der Arbeitsverhältnisse?

Gastgeber der Veranstaltung ist az Personalkonzepte. Als auf IT und kaufmännische Berufe spezialisiertes Personalberatungsunternehmen werden Marie-Christin Ernst und Cornelia Sternke die Gelegenheit nutzen und die Gäste persönlich begrüßen.

Über HR_netWork

HR_netWork ist die Plattform für alle HR-Fachkräfte aus der Medien-, Digital- und Kreativwirtschaft innerhalb des media:net berlinbrandenburg. Die neue Arbeitswelt ist eine andere geworden, für Personaler und für Mitarbeiter. Wie findet man Mitarbeiter, wie fördert man sie, wie bindet man sie ans Unternehmen? In Workshops, Seminaren, Roundtables und Best- Practice-Präsentationen, werden die Themen erörtert. Ziel ist es, den Coachingbedarf zu definieren, Netzwerke auszubauen und vom Erfahrungsaustausch zu profitieren.

Wichtig: Das Seminar ist den Mitgliedern des media:net berlinbrandenburg vorbehalten und kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Ihre Anmeldung nehmen wir auf unserer Eventseite entgegen.

Profil von az GmbH Personalkonzepte

az GmbH Personalkonzepte030-32775969 sternke@az-personalkonzepte.de https://www.az-personalkonzepte.de/

az Personalkonzepte ist ein auf IT und kaufmännische Berufe spezialisiertes Personalberatungsunternehmen und seit Januar 2017 media:net Mitglied. az. wissen wie’s geht seit 1981.

Profil

Profil von Quadriga Media Berlin GmbH

Quadriga Media Berlin GmbH030 8485911 Rudolf.hetzel@quadriga.eu http://www.quadriga-media.com/

Quadriga unterstützt Professionals in ihrer beruflichen Entwicklung und Zukunftskompetenz. Das international ausgerichtete Unternehmen für alle Themen und Bedarfe der Professionalisierung ist seit April 2016 media:net Mitglied.

Profil