Folgende  Schwerpunktthemen wurden beleuchtet:

  • Was muss im Hinblick auf die EU-Datenschutzgrundverordnung heute schon beachtet werden?
  • kommt ein neues Beschäftigendatenschutzgesetz?
  • Datenschutz und Mitbestimmung bei CyberSecurity Tools und Recruiting-Software- Onlinerecruiting zulässig?
  • Überwachungsmöglichkeiten und Kontrollrechte der Arbeitgeber (E-Mails, Internetnutzung)
  • Datenschutzbeauftragte und Kündigungsschutz
  • Äußerungen in Social Media – was ist erlaubt und wann riskiere ich eine Kündigung?
  • Rechtsprobleme des Crowdworking
  • Flexibles Arbeiten im Home-Office

Profil von FPS Rechtsanwälte & Notare

FPS Rechtsanwälte & Notare030 88592768 birnbaum@fps-law.de http://www.fps-law.de/

FPS Rechtsanwälte & Notare zählt mit über 110 Berufsträgern zu den zehn größten nicht international eingebundenen deutschen Kanzleien mit Standorten in Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg und Düsseldorf.

Profil