hubraum, der Tech-Inkubator der Deutschen Telekom, hat eine Initiative zum Aufbau eines Portfolios von neuen, globalen Tech-Startups gestartet. Deshalb laden wir euch am 07. Dezember um 18:00 Uhr ein, um herauszufinden, wie ihr Unterstützung während des gesamten Entwicklungsprozesses erhaltet. 

Im “Venture Studio” arbeitet hubraum mit der Londoner Founders Factory zusammen, um gemeinsam innovative digitale Unternehmen aufzubauen, zu finanzieren und zu starten. Zu den Schwerpunktthemen gehören die Zukunft von Handel und Werbung, IoT, Datenschutz und digitalisierte Telekommunikation. Sie gründen und finanzieren Startups und arbeiten mit erfolgreichen Unternehmer*innen und führenden Firmen zusammen.

Freut euch auf Vorträge von Florian Steger, Investment Director bei hubraum, der erklärt, was Venture Studio ist und von welchen Vorteilen ihr profitieren könnt, und von Nick le Fevre, Director of Partnerships bei Founders Factory, der über Investitionen in Top-Gründertalente und den Aufbau von Teams sprechen wird.

Nach dem Q&A gibt es ein Get-together mit Getränken und Snacks.

Die Veranstaltung ist vorrangig Mitgliedern des medianet vorbehalten. Bei Interesse meldet euch gerne bei Lilli. Registrieren könnt ihr euch hier.

Über hubraum:

hubraum ist der Tech-Inkubator der Deutschen Telekom. Durch die Zusammenführung von Startups in der Frühphase und dem führenden europäischen Telekommunikationsunternehmen fördert hubraum den Innovationstransfer in der 5G-, KI- und IOT-Technologie, um neue Geschäftsmöglichkeiten für beide Seiten zu schaffen. hubraum bietet Investitionen, einzigartigen Zugang zu den Netzen, Kunden und Technologien der Deutschen Telekom sowie kostenlose Co-Working-Spaces an unseren Standorten in Berlin und Krakau.

Eine Veranstaltung von