Mit zehn Spielstationen nähert sich die Ausstellung den Facetten des Themas Nahrung und Essen im Spiel an und präsentiert dabei die saftigsten Leckerbissen aus fast 50 Jahren Computerspielgeschichte. Neben Klassikern auf historischer Hardware und dem wohl bekanntesten Schleckermaul Pac-Man stehen auch moderne Titel mit Bewegungssteuerung zum Spiel bereit.

Neben beliebten Großproduktionen warten noch unveröffentlichte Titel, die im Rahmen der Ausstellung exklusiv gezeigt werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier

01.11.2019

Profil von Computerspielemuseum

Computerspielemuseum030 31164470 Mascha.tobe@computerspielemuseum.de http://www.computerspielemuseum.de/

Das Museum wurde vom fjs e.V. gegründet und eröffnete 1997 in Berlin die weltweit erste ständige Ausstellung zur digitalen interaktiven Unterhaltungskultur. Seitdem war es für über 50 nationale und internationale Ausstellungen verantwortlich.

Profil