Noch immer wird die Hälfte aller Lebensmittel, die wir in Europa produzieren und importieren, weggeschmissen, erklärt SIRPLUS Gründer, Raphael Fellmer. Das deutschlandweit agierende Social Impact Startup SIRPLUS setzt sich gegen Lebensmittelverschwendung ein, indem es überschüssige Lebensmittel im Onlineshop oder in den eigenen Rettermärkten verkauft. Die bisherigen Standorte in der Schloßstraße in Berlin-Steglitz und in der East-Side-Mall in Berlin-Friedrichshain werden jetzt um die neue Filiale in Neukölln erweitert.

Mehr zu SIRPLUS finden sie hier und hier . 

12.04.2019

Profil von SirPlus UG

SirPlus UG0176 43812678 raphael@sirplus.de http://www.sirplus.de

SIRPLUS ist ein deutschlandweit agierendes Social Impact Startup, welches sich gegen Lebensmittelverschwendung einsetzt und überschüssige Lebensmittel durch den Verkauf in den eigenen Rettermärkten als auch dem Onlineshop zurück in den Kreislauf bringt. Durch die direkte Zusammenarbeit mit Produzenten und Großhändlern gelingt es dem Unternehmen, eine große Menge an Lebensmitteln zu retten und Endkonsumenten anzubieten, wodurch das Thema in der Mitte der Gesellschaft platziert wird.

Profil