„Schülerinnen und Schüler werden bei ihrer Mediennutzung immer stärker mit Desinformation und Hassrede konfrontiert“, so mabb-Direktorin Dr. Anja Zimmer. „Mit dem Projekt Journalismus macht Schule fördern wir nicht nur Medienbildung im Klassenzimmer, sondern stärken auch das Bewusstsein junger Leute dafür, wie wichtig vielfältige und unabhängige journalistische Inhalte in einer Demokratie sind.“

Schulen können sich fortlaufend für die Teilnahme am Projekt „Journalismus macht Schule“ anmelden und eine Journalistin oder einen Journalisten für ein Werkstattgespräch an ihre Schule einladen. Das Angebot ist kostenfrei und gilt für alle weiterführenden Schulen in Berlin und Brandenburg. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler ab der neunten Klassenstufe.

Alle weiteren Informationen dazu finden Sie hier

13.03.2020

Profil von Medienanstalt Berlin-Brandenburg

Medienanstalt Berlin-Brandenburg030 2649670 plass@mabb.de http://www.mabb.de/

Die mabb ist die gemeinsame Medienanstalt der Länder Berlin und Brandenburg. Sie ist eine unabhängige Anstalt des öffentlichen Rechts. Das heißt, sie handelt eigenständig auf Grundlage der entsprechenden Gesetze und ist nicht Teil der staatlichen Verwaltung.

Profil