Die Comacon ruft alle aus der Kultur- und Kreativwirtschaft auf: Zeigen Sie, dass wir keine Selbstverständlichkeit sind! Zeigen Sie, dass wir die drittgrößte Wirtschaft Deutschlands sind.

Um zu zeigen, wie wichtig die Kultur- und Kreativwirtschaft für uns alle ist, möchte die Comacon am 21.11.2020 ein Zeichen mit einem Kultur-Lockdown setzen.

“Wir verstummen. Kein TV-Programm, keine Radiosendung, keine Streamingdienste, keine Musik. Um ein Statement zu setzen und die Politik dazu zu bringen mit uns in den Dialog zu gehen. Denn wenn sie das nicht tut und unsere Kultur- und Kreativwirtschaft weiter gegen die Wand gefahren wird, werden wir in den kommenden Jahren einen echten Lockdown unserer Kultur- und Kreativbranchen erleben.”

Was Sie konkret jetzt tun können und wie Sie mitmachen, erfahren Sie hier

06.11.2020

Profil von Comacon UG (haftungsbeschränkt)

Comacon UG (haftungsbeschränkt)030/3350 6504 mail@comacon-magazine.com https://www.comacon-magazine.com/

Die Comacon ist ein online und offline Netzwerk für die Kreativwirtschaft. Mit dem Ziel die einzelnen Teilbereiche der Kreativwirtschaft interdisziplinär zu vernetzen, sollen neue Geschäftsfelder entdeckt werden und zur Kooperation angeregt werden. Neben zahlreichen, regelmäßigen Events, soll zudem einmal jährlich ein großes Messe-Festival das Comacon Netzwerk offline zusammenbringen. Im online Magazin der Comacon werden Themen der Kreativwirtschaft in Form von Podcast und redaktionellen Video- und Textbeiträgen behandelt.

Profil