Esports ist derzeit in aller Munde. Ausverkaufte Hallen, hochspannende Matches und Prämien in Millionenhöhe sind mittlerweile Standard. Berlin ist dabei in den vergangenen Jahren zur absoluten Esports-Metropole gewachsen – auch dank bereits lokal niedergelassener Branchengrößen wie Riot Games, Freaks4U und Epic Games. Immer mehr Unternehmen, Veranstalter und Teams mit dem Fokus auf Esports lassen sich in der Hauptstadt nieder, wie bspw. Bitkraft, Teo, Bayes, G2 und Veritas.

Grund genug, diese rasante Entwicklung gebührend zu feiern!

Zu den über 200 Besuchern der Winter Reception zählten Key Player der regionalen Games Industrie wie Publisher, Investoren, Entwickler sowie Vertreter aus der Politik, von Bildungseinrichtungen und Verbänden. Zum Programm des Abends gehörten neben zahlreichen Spielmöglichkeiten bei tanzbarer Musik auch themenbezogene Sessions und natürlich die umfassende Möglichkeit, neue Branchenkontakte und Geschäftsbeziehungen zu knüpfen oder bestehende zu vertiefen.

Auch der Regierende Bürgermeister Michael Müller begeistert sich für das Thema Esports. Erst kürzlich kündigte er bei einem Runden Tisch die Bereitschaft an, diesen florierenden Sektor wirtschaftlich zu unterstützen.

G2 ESPORTS gehört zu den führenden Entertainment-Anbietern im Bereich Esports. Das Unternehmen vereint einige der weltweit besten professionellen Spieler und größten Persönlichkeiten der Spieleindustrie.

Noch eine wichtige News-Meldung zum Thema Esports in Berlin: Am 26. März 2020 wird das europaweit erste LVL-Zentrum in Berlin eröffnen: Ziel der Macher von Veritas Entertainment ist es, die aufwändigste Gaming Location in Deutschland entstehen zu lassen – auf rund 2.000qm und im futuristischen Setting. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Wir danken allen Partnern und Gästen für den tollen Abend und die Unterstützung!

Organized by

In cooperation with

Partner of the event

Funder of games:net berlinbrandenburg

Partner of the games:net initiative