Gute Gründe für die Teilnahme

Für Teilnehmer*innen

  • Kompetenzgewinn: neue Trends, Ansätze und methodisches Rüstzeug für einen digitalen Transformationsprozess für Führungspositionen erweitern
  • Weiterbildung & Reflexion: Führungsqualifikationen, Weitsicht und kreatives Denken ausbauen/ fördern
  • Motivationsschub: Geschlechtergerechtigkeit und Gleichstellung grundlegend in der Medienbranche (mit)gestalten
  • Networking/Netzwerke: bei regelmäßigen Networking-Events mit Partner*innen aus der Branche Gleichgesinnte finden

Für Unternehmen

  • Betriebskulturwandel: Geschlechtergleichstellung als Wesensmerkmal für ein besseres Unternehmensklima, faire Einbindung aller
  • Innovationsvorzüge: Arbeitsprozesse modern und produktiv gestalten, Potenziale freisetzen und qualifizierte Mitarbeiterinnen binden
  • Wissensgewinn: Expertise und Coachings nachhaltig und zielführend einbinden

Mehr Infos zum Programm und zur Bewerbung finden Sie hier

 

15.01.2021

Profil von Erich Pommer Institut

Erich Pommer Institut0331-76 99 15-03 pk@epi.media https://www.epi.media

Das Erich Pommer Institut (EPI) ist einer der führenden Weiterbildungsanbieter in der deutschen und europäischen Medienlandschaft und ein unabhängiger Branchen-Think Tank. Mit medienrechtlicher und wirtschaftlicher Expertise begleitet das EPI in vielfältigen Formaten und Publikationen den Prozess des digitalen Wandels in der Medienbranche. Das EPI wurde 1998 als unabhängige gemeinnützige GmbH in Potsdam-Babelsberg gegründet und ist An-Institut der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und der Universität Potsdam.

Profil