Die Karte führt sie zu den Orten in Brandenburg, die bereits Stars aus Hollywood wie George Clooney, Tom Hanks, Matt Damon und Claire Danes entdeckt haben und an denen Welterfolge wie „Bridge of Spies“, „Jason Bourne“oder „Homeland 5“ gedreht wurden. Oscar-Preisträger Michael Haneke inszenierte sein Drama „Das weiße Band“ in Netzow in der Prignitz. Detlev Buck schickte „Bibi und Tina“ mehrfach für seine Kinder-Blockbuster auf Abenteuertour durch Brandenburg, zuletzt für den 4. und letzten Teil, der demnächst in die Kinos kommt. Und Fatih Akin ließ seine Hauptdarsteller im Roadmovie „Tschick“ nach dem gleichnamigen Bestseller durch die Lande düsen und Freiheit und Abenteuer erleben.

Wie sich künftig das Film- und Reiseland Brandenburg noch besser vermarkten lässt, darüber wird während der Veranstaltung „Bevor die Klappe in Brandenburg fällt“ des Medienboard, der Berlin Brandenburg Film Commission, der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg sowie der Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund diskutiert. Mehr als 100 VertreterInnen aus Tourismusbranche, Landkreisen und Kommunen nehmen teil.

Weitere Informationen: https://www.medienboard.de/infothek/aktuelle-meldungen/aktuelles/News/detail/News/auf-nach-brandywood-startschuss-fuer-die-gezielte-vermarktung-von-film-und-tourismus-in-brandenburg/.

Profil von Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH0331 7438783 a.vielhaber@medienboard.de http://www.medienboard.de/

Seit dem 1. Januar 2004 ist die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH die Anlaufstelle für alle Akteure der Medienbranche in der Region.

Profil