Sie vereint die Filmförderung und die Standortentwicklung der beiden Länder unter einem Dach. Der Geschäftsbereich Standortmarketing sorgt für eine umfassende Präsentation und Profilierung der Medienregion Berlin-Brandenburg, die länder- und branchenübergreifende Vernetzung, aktuelle Standortinformationen, die Bestandspflege vorhandener Medienunternehmen und die Unterstützung der Wirtschaftsförderungsgesellschaften bei der Ansiedlung von Medienunternehmen und -projekten. Darüber hinaus fördert er medienbezogene Projekte am Standort und die Entwicklung digitaler Inhalte in den Bereichen Games, Web und Mobile. Der Geschäftsbereich Filmförderung fördert Filme und filmbezogene Projekte in den Kategorien Stoff – und Projektentwicklung, Produktion, Verleih und Vertrieb sowie sonstige Vorhaben. Darüber hinaus berät er Filmschaffende in Finanzierungsfragen und sorgt für die unternehmerische und inhaltliche Weiterbildung der Filmbranche.