Der technische Aufwand für das sogenannte „volumetrische“ Video ist riesig. Volumetrisch beschreibt dabei die Möglichkeit, einen Film begehen zu können.

Insgesamt 32 hochauflösende Kameras zeichnen dafür die Schauspieler von allen Seiten auf. Diese werden später als real erscheinende Abbilder in die jeweiligen Szenerien montiert.

Mit einer VR-Brille können sich Zuschauer dann auf die Darsteller zubewegen und direkt in die Filmlandschaft eintauchen!

Mehr Informationen zum Thema gibt’s hier.

01.02.2019
 

Profil von UFA GmbH

UFA GmbH0331 7060373 kirstin.krause@ufa.de http://www.ufa.de/

Die UFA ist eine der ältesten und profiliertesten deutschen Unterhaltungsmarken und steht in der künstlerischen Tradition von Filmen wie „Metropolis“ oder „Der blaue Engel“ und den Filmen des deutschen Expressionismus.

Profil