Die Position der Projektleitung ist eigens für das neue Projekt „Das Quartett der Spielekultur“ geschaffen worden. Christiane Gehrke übernimmt als Projektleiterin die Planung, Organisation und Umsetzung des Projekts. Dieses soll insbesondere Kultur-Interessierte ansprechen, die sich intensiver mit Computerspielen auseinandersetzen wollen. Im Jahr 2019 sind bereits sechs Events in mehreren Städten geplant. Das neue Format richtet sich vor allem an Erwachsene, bei jedem Termin wird jeweils ein Spiel bezüglich der kulturellen Aspekte diskutiert.

Mehr dazu lesen Sie in der Pressemitteilung der Stiftung Digitale Spielekultur.

18.01.2019

Profil von Stiftung Digitale Spielekultur

Stiftung Digitale Spielekultur030 29049290 uzunoglu@stiftung-digitale-spielekultur.de http://www.stiftung-digitale-spielekultur.de/

Die Stiftung Digitale Spielekultur zeigt und vermittelt wirtschaftliche, technologische, kulturelle und gesellschaftliche Potenziale digitaler Spiele. Zu diesem Zweck initiiert sie Projekte, entwickelt Formate und schließt Kooperationen. Sie geht auf eine gemeinsame Initiative des Deutschen Bundestages und der deutschen Computer- und Videospielbranche zurück.

Profil