Mehr als 870 Studierende lernen aktuell in den Studiengängen „Game Art & 3D Animation“ und „Games Programming“ am SAE Institute in der Region D-A-CH, um sich ihren Traum von einem Job in der Spielebranche zu verwirklichen. Auf der gamescom stellen die Talente der deutschen Niederlassungen ihre Arbeiten vor und laden Interessierte am Messestand C020 in Halle 10.2 zum ausgiebigen Testen ihrer Games ein. Dabei wird mit dem VR-Erlebnis „Viking Rage“ vom Studententeam N-Gon Entertainment (SAE Institute Köln) ein Spiel gezeigt, das es bereits in den Release geschafft hat.

Zur Pressemitteilung geht es hier. 

Profil von SAE Institute

SAE Institute030 430944712 b.kummerer@sae.edu http://berlin.sae.edu/

In den Bereichen Audio Engineering, Digital Film, Visual Effects, Webdesign & Development, Cross-Media, Game Art & 3D Animation, Game Programming und Music Business setzt das SAE Institute seit mehr als 43 Jahren internationale Standards für die Ausbildung in der Medienbranche.

Profil