Neben Bundesministerien sind Partner aus Kultur, Gesellschaft, Politik, Wissenschaft, Jugendschutz und Pädagogik an ihr beteiligt. Ihr Gesellschafter ist der game – Verband der deutschen Games-Branche. Mit ihren Projekten und Kooperationen in den drei Themenschwerpunkten Bildung, Kultur und Forschung vermittelt die Stiftung Digitale Spielekultur die kulturellen, gesellschaftlichen, technologischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten digitaler Spiele