Der Fernsehrat besteht aus Mitgliedern unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen, er soll die Interessen der Zuschauer gegenüber dem ZDF vertreten. Seine Sitzungen sind öffentlich, Tagesordnung und Ergebnisse werden im Internet veröffentlicht.

Zu seinen Aufgaben gehört es, das Programm des ZDF zu kontrollieren und den Intendanten zu beraten, den der Fernsehrat für die Dauer von fünf Jahren wählt. Außerdem genehmigt er den Haushaltsplan sowie den Jahresabschluss.

Leonhard Dobusch zieht in regelmäßigen Abständen Bilanz über seine Aktivitäten für uns! 

Außerdem gibt es in der Blog-Serie „Neues aus dem Fernsehrat“ bei netzpolitik.org immer aktuelle Beiträge von Dobusch.

06.12.2019